Mobilitätsgarantie Leistungskatalog

Pannenhilfe
Sollte Dein Fahrzeug durch eine Panne fahruntüchtig werden, organisiert der ISUZU Mobilitätsservice für Dich mit Kostenübernahme die Soforthilfe am Pannenort durch einen professionellen Pannendienst, um Dein Fahrzeug durch Reparatur vor Ort in einen fahrtüchtigen Zustand zu versetzen (Kostenübernahme bis max. 300 EUR).

Abschleppen
Falls sich die Fahrtüchtigkeit nicht vor Ort bzw. nicht mit den Mitteln des Pannendienstes herstellen lässt, sorgt der ISUZU Mobilitätsservice für einen Abschleppdienst zu einem geeignetem Reparaturbetrieb und übernimmt die Kosten hierfür bis max. 300 EUR. Muss das Fahrzeug bis zur Reparatur an einem gesicherten Ort abgestellt werden, wird eine Unterstellmöglichkeit mit Kostenübernahme bis zu 80 EUR organisiert.

Ersatzwagen
Ist die Fahrtüchtigkeit Deines Fahrzeugs nicht am gleichen Tag wiederherzustellen, wird ein Ersatzwagen bis max. 80 EUR pro Tag für die Dauer der Reparatur und eine Höchstdauer von drei Tagen bzw. fünf Tagen, wenn sich die Panne an einem Wochenende oder einem Feiertag ereignet hat, beschafft. Die Wagenmiete sowie die Versicherung des Fahrzeugs werden übernommen. Weitere Kosten (z.B. Benzin) sind vom Leistungsberechtigten zu tragen.

Hilfe bei Unfällen
Der Mobilitätsservice ist auf Hilfe im Notfall ausgelegt. Im Falle eines Unfalls hilft Dir der ISUZU Mobilitätsservice z.B. durch Benachrichtigung von Polizei und Notarzt, die Nennung eines geeigneten Reparaturbetriebes oder einfach mit nützlichen Hinweisen zum Verhalten in einer Unfallsituation.

Der ISUZU Mobilitätsservice sorgt für einen Abschleppdienst zu einem geeignetem Reparaturbetrieb und übernimmt die Kosten hierfür bis max. 300 EUR.

Zusätzliche Auslagen
Entstehen Dir nach einer Panne und dem Transport eines Fahrzeuges zum Händler Kosten für die Heimfahrt bzw. für die Abholung des reparierten Fahrzeugs, werden Kosten nach Vorlage der entsprechenden Belege bis max. 50 EUR übernommen.

Nachrichten- und Beratungsdienst

Welches Problem auch immer — Autodiebstahl, verlorene Kreditkarten, Krankheit, allgemeine Beratung oder Benennung von Anwälten: Der ISUZU Mobilitätsservice ist für Dich da, um Ratschläge zu geben oder Nachrichten an jemanden zu übermitteln.

 

Hilfeleistungen ab einer Entfernung von 50 km vom Wohnort anstelle eines Ersatzwagens

Hotelunterkunft:
Bevorzugen es die Insassen, die Reparatur vor Ort abzuwarten, so wird für den Fahrer und berechtigte Insassen eine Hotelunterkunft inkl. Frühstück für max. vier Nächte bis zu einem Betrag von 100 EUR pro Person und Nacht organisiert und bezahlt. Alle weiteren Kosten sind durch den Fahrer und die Insassen zu tragen.

oder Weiterreise:
Dem Fahrer und leistungsberechtigten Insassen wird eine Zugreise erster Klasse zum ursprünglichen Zielort oder zurück zum Hauptwohnsitz (Land, in dem das Fahrzeug angemeldet ist) bezahlt bzw. organisiert. Überschreitet die Zugfahrt mehr als 6 Stunden, kann wahlweise auch ein Flug in der Business Class organisiert werden.

Abholung des reparierten Fahrzeuges
Falls das instandgesetzte Fahrzeug abgeholt werden muss, organisiert der ISUZU Mobilitätsservice eine Bahnfahrt erster Klasse für eine Person zu dem Ort, an dem das Fahrzeug instand gesetzt wurde, und trägt dafür die Kosten. Für den Fall, dass die Zugfahrt eine Dauer von sechs Stunden überschreitet, kann auch ein Flug der Business Class gewählt werden.

Für weitere Informationen und evtl. Ausschlüsse wende Dich bitte an Deinen ISUZU Partner.